Aufgabenmanagement-Software – Lohnt sich der Einsatz?

Umsatzsteigerung

Eine von Informatikprofessor Dr. Jörg Friedrich durchgeführte Studie ging der Frage nach, ob sich systematisches Aufgaben- und Vorgangsmanagement unter Qualitäts- und Kostengesichtspunkten lohnt.

Ergebnis der Studie

Die Studie zeigt

  • dass für kleine Teams (3 bis 10 Mitarbeiter) durch systematisches Vorgangsmanagement innerhalb weniger Wochen zwischen 8.000 und 80.000 Euro eingespart werden können,
  • dass ohne systematisches Aufgabenmanagement und Vorgangsmanagement das Risiko der Auslieferung fehlerhafter Produkte deutlich höher ist als mit einem solchen System,
  • dass die Investitions- und Einführungskosten für typische Aufgabenverwaltung– und Vorgangsmanagement-Werkzeuge im Verhältnis zur möglichen Produktivitätssteigerung unerheblich sind.

Fazit: Es lohnt sich!

Die Studie kann bei Steinbeis kostenlos angefordert werden

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]