OpenProject Alternative Allegra: Kopf an Kopf | Allegra

OpenProject Alternative Allegra: Kopf an Kopf

OpenProject oder Allegra?

Die Frage ist nicht einfach zu beantworten. Die OpenProject Alternative Allegra ist funktional reichhaltiger und weitergehend konfigurierbar als OpenProject. Es unterstützt praktisch alle gängigen Datenbanksysteme und ist sehr stark von einfachem Aufgabenmanagement über agiles Projektmanagement bis zu klassischem Projektmanagement und Workflow-Management. Allegra kann so angepasst werden, dass auch technisch wenig affine Nutzer damit gut zurechtkommen.

OpenProject macht den Einstieg durch sein OpenSource-Lizenzmodell einfach. Dabei ist jedoch zu beachten, dass für viele ernsthafte Anwendungen nur die kostenpflichtige Version den notwendigen Funktionsumfang bietet. Im folgenden stellen wir die beiden Projektmanagement-Tools gegenüber.

OpenProject

Wenn man nach einer kostenlosen Projektmanagement-Software sucht, steht OpenProject was die Qualität und den Leistungsumfang anbelangt ziemlich weit oben auf der Liste. Das Projekt zählt zu den besten Lösungen, die ich gefunden habe. Es hat sich aus dem Redmine-Projekt abgespalten und wird unabhängig von diesem weiterentwickelt. Es bietet eine klare, aufgeräumte und moderne Oberfläche.

OpenProject Projektmanagement-Software

Großer Funktionsumfang

OpenProject eignet sich gut für Projekte, die mit Softwareentwicklung zu tun haben. Das System ist umfassend konfigurierbar. Wie Redmine bietet es sogenannte „Module“ an, die sich projektweise freischalten lassen. Es gibt solche Module mit Funktionen für Tickets (Issue Tracking), Zeiterfassung, News, Dokumente, Dateien, Wiki, Repository, Foren, Kalender und eine interaktive Gantt-Ansicht.

Projekt- und Vorgangshierarchien

OpenProject ermöglicht es, Projekthierarchien und Vorgangshierarchien beliebiger Tiefe anzulegen. Vorgänge können miteinander verknüpft werden, z.B. durch Vorgänger-Nachfolger-Beziehungen. Aufwände lassen sich kategorisiert verbuchen.

OpenProject Projektmanagement

Keine Unterstützung für agile Methoden

Um herauszufinden, was OpenProject nicht bietet, habe ich mir die Liste der Funktionen der kostenpflichtigen Enterprise-Version angeschaut. Es wird schnell klar, dass es in der kostenlosen Variante kein Agile Board für Scrum und Kanban gibt. Auch fehlt Unterstützung für Single Sign-On, Attribut-Highlighting, Volltextsuche in Anhängen, ein brauchbares Workflow-System und leider auch eine so rudimentäre Funktion wie ein Multi-Select-Custom Field. Ich habe auch keine Möglichkeit gefunden, die Eingabeformulare frei zu gestalten.

Gut für klassisches PM und Issue Tracking

Die kostenlose Variante eignet sich deshalb vor allem für klassisches Projektmanagement, zur Aufgabenverwaltung und als Issue Tracking Tool, in dem man keine Workflows benötigt und die Anzahl der Attribute für Aufgaben überschaubar bleibt.

OpenProject wird von einer Firma in Berlin betreut und zusammen mit einer aktiven Entwickler-Community weiterentwickelt. Das Projekt hat auf Github ca. 3100 Sterne.

Installation und Technologie

Die kostenlose Projektmanagement-Software OpenProject ist in Ruby on Rails geschrieben und unterstützt das Datenbanksystem Postgresql. Ich habe mein Testsystem auf einem Linux-Server installiert, was mit einem Docker-Container relativ einfach war. Die Installation auf Windows-Servern ist möglich, aber anspruchsvoll.

OpenProject Alternative Allegra

Die Projektmanagement-Software und OpenProject Alternative Allegra von Steinbeis unterstützt ziemlich umfassend agile, klassische und hybride Projektmanagement-Modelle. Durchgängig werden bewährte Methoden wie das Eisenhower-Prinzip, Earned Value, Getting Things Done und RACI-Matrix eingesetzt, um Übersichtlichkeit auch in sehr großen Vorhaben zu gewährleisten.

Allegra Projektmanagement-Software

Modern, ausgereift, komplett, aber wenig bekannt

Die OpenProject Alternative Allegra unterstützt praktisch alle wichtigen Leistungsmerkmale. Die Bedienoberfläche ist aufgeräumt und modern. Die Konfigurierbarkeit schüchtert einen am Anfang etwas ein, erweist sich nach kurzer Beschäftigung damit jedoch als logisch und durchdacht. Das Gantt-Diagramm, die Ressourcen-Ansicht und der graphische Workflow-Editor sind alle interaktiv.

Umfassendes Rollen- und Berechtigungssystem

Das Rollen- und Berechtigungssystem der OpenProject Alternative macht einen durchdachten Eindruck und basiert auf dem RACI-Matrix Prinzip. Zugriffsberechtigungen sind bis auf einzelne Felder hin einstellbar. Alle wichtigen Methoden wie Earned-Value, Meilenstein-Trend, Eisenhower-Prinzip und Getting-Things-Done werden unterstützt. Praktisch überall lassen sich Operationen durch Ziehen und Verschieben (Drag & Drop) ausführen.

Allegra unterstützt die gängigen Datenbanksysteme und läuft auf praktisch allen Betriebssystemen. Es ist in Java und JavaScript geschrieben, seit über zehn Jahren auf dem Markt und wird von ca. 10.000 Nutzern eingesetzt.

Server stehen in Deutschland

Allegra Cloud wird auf Servern betrieben, die in Frankfurt a.M., Berlin und Karlsruhe stehen. Allegra Cloud ist voll DSGVO-konform. Es existiert ein persönlich ansprechbarer Support, der per E-Mail, Telefon und Webkonferenz unterstützt.

Weitere Themen:

Aufgabenmanagement, Aufgabenverwaltung, Task Management, Großer Projektmanagement-Software-Vergleich

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.