Allegra vs. Asana

Vergleich und Unterschiede

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Info

Die Unterschiede im Überblick

Aus der Vogelperspektive gibt es drei wesentliche Unterschiede zwischen der Asana-Alternative Allegra und Asana bei ansonsten vielen Gemeinsamkeiten:

  • Allegra und Asana sind beide als Software as a Service in der Cloud verfügbar. Allegra kann jedoch auch gekauft und firmenintern installiert und betrieben werden (Self Hosting).
  • Asana ist ein Werkzeug für die Arbeitsverwaltung in Teams. Allegra bietet die gleiche Funktionalität, ist darüber hinaus aber auch ein ziemlich komplettes Projektmanagement-Werkzeug mit Gantt Charts, Kanban- und Scrum-Unterstützung und der Möglichkeit der Ressourcenplanung.
  • Allegra unterstützt vollständig agile Methoden mit Epics, User Stories, Backlogs, Sprints, Burn Charts usw. Allegra kann darüber hinaus für das Scaled Agile Framework (SAFe) konfiguriert werden, um auch größere Vorhaben agil abwickeln zu können.

Man kann sich die Projektmanagement-Software Allegra deshalb als Asana+ vorstellen. Allegra ist im Bereich Aufgabenmanagement und bei der Arbeitsverwaltung von der Bedienbarkeit her mit Asana vergleichbar. Von der Konfigurierbarkeit und Funktionalität her bietet Allegra jedoch deutlich mehr als Asana. Einen detaillierten Vergleich findest Du im Blog-Eintrag "Allegra vs Asana".